CLARA - Ambulanter Ökumenischer
Kinder- und Jugendhospizdienst
Mannheim

Neuigkeiten

Tag der Kinderhospizarbeit

CLARA macht auf betroffene Familien und die Arbeit der Kinderhospizdienste auf-merksam

Am Welttag für die Kinderhospizarbeit möchte CLARA auf die wertvolle und wichtige Arbeit Aufmerksamkeit machen. Entstanden ist in diesem Zusammenhang eine Grußbotschaft.

Mehr lesen

Neue Gesichter bei CLARA

Seit September 2021 sind Stefanie Schnitzler und Aylin Gramlich neu im CLARA-Team! Sie übernehmen die Elternzeitvertretungen für Josefine Lammer und Arnica Bumüller, die sich Mitte September bzw. Anfang Oktober vorerst in die Pause verabschieden.

Mehr lesen

Unternehmen Dr. Wittmann spendet Spiele für Clara

Große Hilfe bei Trauerarbeit mit Kindern und Jugendlichen

Wenn Kinder und Jugendliche zum ersten Mal zu CLARA kommen und eigene Sorgen und Trauer im Gepäck haben, fällt es ihnen manchmal schwer, sofort Vertrauen zu ihnen bisher unbekannten Personen zu fassen. Kurzweilige Spiele können hierbei ein hilfreicher Türöffner für Koordinatorinnen und Ehrenamtliche von CLARA sein.

Mehr lesen

Workshop für trauernde Jugendliche 2022

Wenn jemand der uns wichtig ist stirbt, ist von einen auf den anderen Tag alles anders. Wir erleben ganz unterschiedliche Gefühle, zum Beispiel Trauer, Wut, Ohnmacht oder Schuld. Sie verunsichern oder belasten uns vielleicht oder machen uns durcheinander. Manchmal wissen dann auch Angehörige oder Freunde nicht, wie sie damit umgehen sollen oder sie ignorieren Betroffene. Oft tut es dann gut, sich mit Leuten auszutauschen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Mehr lesen

Workshop für trauernde Kinder im Oktober 2022

Wenn jemand der uns wichtig ist stirbt, ist von einen auf den anderen Tag alles anders. Wir erleben ganz unterschiedliche Gefühle, zum Beispiel Trauer, Wut, Ohnmacht oder Schuld. Sie verunsichern oder belasten uns vielleicht oder machen uns durcheinander. Manchmal wissen dann auch Angehörige oder Freunde nicht, wie sie damit umgehen sollen oder sie ignorieren Betroffene. Oft tut es dann gut, sich mit Leuten auszutauschen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Mehr lesen

Jahresrückblick 2021

Nichts ist so beständig wie der Wandel. 

 

Mehr lesen

Unternehmen Dr. Wittmann spendet Handpuppen für Clara

Wenn in der Trauerarbeit mit Kindern und Jugendlichen die Worte fehlen oder die Wut über den Tod von Mama oder Papa zu groß ist, dann können Handpuppen helfen.

Mehr lesen

Erneute Spende von EDAG-Mitarbeitenden

Bereits zum zweiten Mal haben etliche EDAG-Mitarbeitenden zu Weihnachten Geld für CLARA gesammelt!

Mehr lesen

Jahresrückblick 2020

Wir lassen dieses außergewöhnliche Jahr Revue passieren und laden Sie herzlich ein, daran teilzuhaben. Viel Spass beim Schmökern!

Mehr lesen

Ein Licht geht um die Welt

Jedes Jahr findet auf der gesamten Welt am 2. Sonntag im Dezember der Gedenktag für verstorbene Kinder statt

Mehr lesen